ANGEBOTE
erweiterte Suche »

Kloster Pernegg ...

Die Entdeckung der Stille

(Text: Ingrid Krawarik)

Es braucht nicht viel Fantasie, um zu begreifen, dass innere Ruhe rar geworden ist. Egal ob in der zwischenmenschlichen Beziehung oder im öffentlichen Leben draußen auf der Straße – oft ist es nur noch eine einzige Hetzerei, das Leben auf die Reihe zu bekommen. Zeit zu haben. Bewusst einem Menschen Aufmerksamkeit zu schenken. Mit Begeisterung einer Aufgabe nachkommen. Einfach still zu sein. Einfach öfter danke zu sagen. Zeit also, sich auf die Suche nach der eigenen inneren Kraft zu machen.

ganzer Text

Ein Tag der Fastenwoche gehört traditionell der Stille. Irgendwie ist es seltsam am Morgen mit anderen Teilnehmern zusammenzusitzen und sich anzuschweigen. Eigentlich unglaublich, wie laut so eine Stille sein kann. Das Bedürfnis zu reden verschwindet aber zunehmend, je länger die Schatten werden. Ich beschließe hinauszugehen und bewusst Luft und die wärmenden Strahlen der Sonne einzuatmen. Ein guter Einfall: Meine Schritte werden länger, meine Arme schwingen. Ich umarme einen Baum. Die Sonne wärmt mein Gesicht. Danke, lieber Gott, sag ich, für dieses wunderschöne Leben, und will den Baum gar nicht mehr loslassen. Ich habe das Gefühl, dass mich nichts erschüttern kann. Halt an dieser Energie fest, sagt mir meine innere Stimme. Versprochen, flüstere ich zurück. Aber nur in Gedanken. Die Stille ist zu schön, um sie zu unterbrechen.

Top Tip des Monats
Malen im Kloster Pernegg - Königsmann
Malutensilien - Riesen-Kalligraphiepinsel

Termin: 06.08.2016 - 13.08.2016

Begleiter: Irmtraud Hochrieder und Claudia Königsmann


„Oft halten wir erst inne, wenn es nicht mehr weitergeht, wenn wir am Ende unserer Kräfte sind.“
Jon Kabat.Zinn

Entdecken Sie in dieser Woche, dass Fasten ein wichtiges Gestaltungselement Ihres Lebens werden kann. Im Reduzieren von Nahrung gelingt die Reinigung des Körpers und der Seele. Die Darmsanierung aktiviert das Immunsystem und trägt zur Alkalisierung des Organismus bei – das Entgiften unterstützt die Lockerung des Geistes.

Innere Stille und reines, umfassendes Gewahrsein erfahren Sie in der Meditation. Die ZEN-Übung mit dem Pinsel spiegelt im Augenblick des Atems die innere Haltung wieder. Am Ende der Woche erleben Sie die herrliche Leichtigkeit bei der Vollendung des ZEN-Kreises im Stehen auf dem Papier mit einem Riesen-Kalligraphiepinsel. Unermessliches, Kraftvolles, Konzentration und Freies lassen kein Zögern aufkommen. Universelle Energie strömt.

Mehr Informationen zum Kurs ...

Ausbildung zum Fastenbegleiter und Yogalehrer Ausbildung

Mag. Evelyne Schneider

Meine Begeisterung fürs Fasten habe ich vor Jahren...

Themenfasten nach Buchinger

Viele unserer Gäste verbinden Ihren Urlaub mit Themen die...

Neue Homepage ist Online!
Facebook Google+Gutschein anfordern
rotate