ANGEBOTE
erweiterte Suche »

Kloster Pernegg

Das Kloster Pernegg - Wenn weniger mehr ist


(aus dem Buch "111 Orte im Waldviertel die man gesehen haben muss" von Johanna und Erwin Uhrmann)

Dass Klöster an neuralgischen Punkten erbaut sind, lässt sich im Falle von Pernegg gut nachvollziehen.

Man nähert sich auf einer Allee, die wie eine Landbrücke auf eine Halbinsel am Ende der weitläufigen Felder führt. Dahinter wird es waldreich und hügelig. Pernegg gehört seit fast 1.000 Jahren zum Stift Geras. Nachdem beide Klöster im Zweiten Weltkrieg beschlagnahmt worden waren, nahmen die Prämonstratenser nur in Geras den Klosterbetrieb wieder auf. Das sporadisch genutzte Pernegg begann langsam zu verfallen, ehe es der Geraser Abt in den 1990er Jahren umfassend renovieren ließ.

Der Touristiker Klaus Rebernig trat mit einer interessanten Idee auf den Plan. Er pachtete das Gelände, um ein Konzept zu verwirklichen, das den klösterlichen Prinzipien nicht unähnlich ist.

Den ganzen Artikel können Sie HIER nachlesen.

Neuer Ausbildungsstart: Eine Woche ab 8. September 2018


Das Kloster Pernegg hat nun in bereits fünf Ausbildungsdurchgängen insgesamt 70 neue FastenbegleiterInnen zertifiziert.

Starten auch Sie ihre Ausbildung zum ärztlich geprüften Fastenbegleiter!

Sonderpreis für die Septemberwoche: Gesamt € 990,-

Detaillierte Informationen hier!

Top Tipp


Termin: 08.09.-15.09.2018
Begleiter: Mag. Aneta Pissareva und Sybille Mikula


Mit Fasten und Singen zur eigenen Quelle finden


Fasten und Singen haben viel gemeinsam: Beides befreit, beglückt, bringt Leichtigkeit und Freude!

Fasten als Teil der menschlichen Evolution und genetischen Selbstregulation betrifft den ganzen Menschen, jede einzelne seiner Körperzellen, seine Seele und seinen Geist. Entlastung, Entspannung und „Entrümpelung“ auf allen Ebenen bringen Vitalität, Kraft und Lebensfreude. Abseits der üblichen Routinen steigen die Motivation und die Bereitschaft, ungewöhnliche Pfade zu beschreiten, und das Selbstvertrauen wird nachhaltig gestärkt.

Mehr Informationen zum Kurs ...

Termin: 25.08.-01.09.18
Begleiter: Andrea Löw

Wendepunkt Spätsommer

Ein Mensch, der mir am Herzen liegt, hat es gut bei mir. Ich habe einen liebenden Blick zu ihm hin, ein hörendes Ohr, eine zärtliche Umarmung. Ich lebe Toleranz und Fürsorglichkeit in unserem Miteinander, haltgebende Verlässlichkeit und luftige Heiterkeit.

Welch glücklicher Mensch, der das auch für sich selbst bereitstellt!

Mehr Informationen zum Kurs ...

Ausbildung zum Fastenbegleiter

Romana Muth

Fasten bedeutet für mich ...
... Auszeit und ist eine...

Klosterfasten nach Buchinger

„Fasten für Gesunde“ ist eine Entwicklung des ...

EINLADUNG zum Interview mit Prof. Frank Madeo am 5. Oktober 2018 in Wien
Facebook Google+Gutschein anfordern
rotate