ANGEBOTE
erweiterte Suche »

10 Tagesfasten nach Buchinger

Bei vielen unserer Gäste besteht der Wunsch nach einem...

Ingrid Höfinger

Eines gleich vorweg, ein Gesundheitsapostel bin ich nicht,...

Dieses Mal findet ihr uns in der aktuellen Ausgabe (S. 66) der "Niederösterreicherin"
Interesse an einer Ausbildung zum Fastenbegleiter?

Kloster Pernegg

Sie wollen entlasten, ihrem Körper etwas Gutes tun? Corona verunmöglicht momentan den gewünschten Aufenthalt im Kloster Pernegg?
Es ist, wie es ist. Wenn Sie nicht zu uns kommen dürfen, dann kommen wir gerne auf virtuellem Weg zu Ihnen!

Zu den Angeboten

Außenansicht im Kloster Pernegg

Suppe- / Saftfasten

Stille
ist ein menschliches Grundbedürfnis. Sie ist erholsam, gesund und schärft die Sinne. In der Stille kann der Mensch nachdenken und sich gänzlich verlieren, um wieder zurückzukehren: zum Wesentlichen.

Der Mensch strebt vor allen Dingen nach einem Sinn im Leben.“ Dieser Satz des Wiener Neurologen Viktor E. Frankl ist heute aktueller denn je. Sinn-Erfüllung motiviert, macht belastbar und weniger krankheitsanfällig. Darüber hinaus gibt uns ein Sinn-Motiv auch die Kraft zu verzichten und uns neu auszurichten. So wie uns unser ganz persönliches „Wozu“ durch die Zeit des Fastens begleitet und uns stärkt, kann uns die Ausrichtung und Orientierung am Sinn auch durch die Höhen und Tiefen unseres Lebens begleiten.

Ein Weg, sich der Stille und dem Sinn zu nähern ist das Fasten. Leer werden, zu sich kommen, in sich hineinhören, die Bedürfnisse des Körpers wieder wahrnehmen, die Zeit anhalten, sich den wesentlichen Fragen widmen, neu werden, erkennen.

Zu den Angeboten

Kloster Pernegg von oben © cpm3photography Zlatko Medle

Kurzfilm Kloster Pernegg 2021 Nr. 2


Vorfreude ist die schönste Freude!

Schauen Sie sich doch unseren neuen Kurzfilm an.

Unsere Fastenbegleiterin Natascha Zickbauer und d5 Managing Partnerin Sandra Thier berichten über das Kloster Pernegg und seine Fastenmethoden.
© D5 Production

Letzte Kommentare

botMessage_toctoc_comments_812

Anmeldung zum Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig aktuelle News und Angebote als Erster rund um das Kloster Pernegg und abonnieren Sie unseren Newsletter. Dieser erscheint ca. alle 4 Wochen. 

anmelden

Top Tipp


Termin:
28.08.2021 - 04.09.2021
Begleiter: Claudia Trawöger


Auszeit und Stille für ein gelöstes Körpergefühl

Es braucht nicht viel, um zur Ruhe zu kommen, neue Energien zu schöpfen und zugleich etwas für
seine eigene Regeneration zu tun. In der Stille des Klosters Pernegg finden Sie eine stimmige
Umgebung und tun Ihrem Körper und Ihrer Seele etwas Gutes.

Mehr Informationen

brennendes Herz im Winter
Natur im Winter - Bach - Kloster Pernegg © Zickbauer

Sie wollen entlasten, ihrem Körper etwas Gutes tun? Corona verunmöglicht momentan den gewünschten Aufenthalt im Kloster Pernegg? Es ist, wie es ist. Wenn Sie nicht zu uns kommen dürfen, dann kommen wir gerne auf virtuellem Weg zu Ihnen!


Sie schenken sich Zeit und gehen in Ihre persönliche Urlaubswoche. Unsere bewährten Fastenleiter/innen unterstützen Sie in Kleingruppen (max. 15 Personen) mit wertvollen Tipps und Anregungen. Wir starten am Samstag, erklären ausführlich die gewählte Fastenmethode, geben Ihnen abwechslungsreiche, leicht durchführbare Bewegungsanleitungen und begleiten Sie während Ihrer ganz persönlichen „Corona-Fastenzeit“ mit Freude und Achtsamkeit. Veränderte Voraussetzungen sind die Chance neue Wege zu versuchen - Wir freuen uns, wenn Sie mit uns gehen!

Zu den Angeboten

Wir teilen in unserem aktuellen Newsletter mit euch unsere Gedanken und Gefühle zu SINN, ZUKUNFT, LIEBE und GLÜCK...

Wir wollen Ihnen hier einen Auszug aus unseren Newsletter zeigen...

Unsere Gedanken sollen Ihre Blicke in dieser außergewöhnlichen, herausfordernden Zeit,
in Richtung Mut und Zuversicht zu lenken.


Einige unserer Fastenbegleiter haben sich Gedanken zum "Sinn", über "das Glücklichsein in der Krise" oder über "die Liebe und Gemeinschaft" gemacht.  <<<<  Alle Texte finden Sie hier...  >>>>


Interesse an einem Newsletter?


Hier anmelden

Haus Rosalia - Blick auf Kloster - Kloster Pernegg © Schewig Dieter
Haus Rosalie - Refektorium - Kloster Pernegg © Schewig Dieter

Suppe- / Saftfasten

Stille ist ein menschliches Grundbedürfnis. Sie ist erholsam, gesund und schärft die Sinne. In der Stille kann der Mensch nachdenken und sich gänzlich verlieren, um wieder zurückzukehren: zum Wesentlichen.

„Der Mensch strebt vor allen Dingen nach einem Sinn im Leben.“ Dieser Satz des Wiener Neurologen Viktor E. Frankl ist heute aktueller denn je. Sinn-Erfüllung motiviert, macht belastbar und weniger krankheitsanfällig. Darüber hinaus gibt uns ein Sinn-Motiv auch die Kraft zu verzichten und uns neu auszurichten. So wie uns unser ganz persönliches „Wozu“ durch die Zeit des Fastens begleitet und uns stärkt, kann uns die Ausrichtung und Orientierung...

Mehr Informationen

Klöster sind seit jeher Orte der Spiritualität, des Rückzugs und der inneren Einkehr. Das Kloster Pernegg hat diese Themen aufgenommen und mit „Stille“ und „Sinn“ erweitert.

„Der Mensch strebt vor allen Dingen nach einem Sinn im Leben.“ Dieser Satz des Wiener Neurologen Viktor E. Frankl ist heute aktueller denn je.

Die Zisterne des ehemaligen Nonnenklosters wurde inhaltlich durch Frankls Menschenbild erweitert.

Mehr lesen Sie hier

Facebook InstagramGutschein anfordern
rotate