ANGEBOTE
erweiterte Suche »

Kloster Pernegg

Ich stehe an einer Ampel in Wien und höre „Latin Beats“. Diese CD habe ich bei Beates Spiel im Basenfastenkurs in Pernegg gewonnen. Zu den heißen Rhythmen recke ich mein Kinn samt Hals nach vor und dann das Kinn ein bisschen nach unten. Yoginis und Yogis nennen diese wirksame Nackenentspannungsübung „Schildkröte“. Da hupt es neben mir. Ein junger Mann zeigt mir den Vogel. Vor einer Woche noch hätte ich ihm mit entsprechenden Handzeichen gebührend geantwortet. Heute lache ich ihn an und stelle mir beim Weiterfahren eine Lerche vor, die im Waldviertel noch immer singt. Aus dem Donauraum ist sie verschwunden …

Ja, so gelassen
kann man nach sieben Tagen Basenfasten in Pernegg  zu Hause ankommen. Wie lange es hält, weiß ich nicht. Dass ich wieder  fasten werde, schon. Heuer verband ich das Basenfasten mit Yoga, die Potsdamerin Beate Vollerthun leitete und begleitete den Kurs.

mehr ...

(von Mag. Martina Kronthaler, Wien)

AUTOPHAGIE-FASTEN

Basische Genussküche + gezielt gesetzte Essenspausen = Erneuerungsprogramm durch Autophagie!

Was macht Autophagie-Fasten so besonders:
Sie genießen 2-3x täglich basische, nährende, erwärmende Kost in einem Rhythmus, der durch gezielt gesetzte Essenspausen Autophagie auslöst, sodass die damit verbundenen Reparaturmechanismen im Körper in Gang gesetzt werden. Bei der Speisenauswahl wird zusätzlich auf begrenzte Kalorienzufuhr geachtet (ca 1000kCal täglich), was Gewichtsreduktion garantiert, aber wohltuende Sättigung ermöglicht. Zudem wird durch die basische Ernährung Entsäuerung und Entgiftung gestartet und durch die kleinen Essenspausen tagsüber (4 Stunden) und die 16stündige Essenspause rund um die Nachtzeit der Körper „aufgeräumt“. (Gerne kann eine der drei Mahlzeiten ausgelassen werden und mit 20-stündigem Kurzzeitfasten experimentiert werden, was die Vorzüge der Autophagie weitere 4 Stunden in Gang hält.)  ...

Lebensmittel im Kloster Pernegg © Aneta Pissareva
Top Tipp

Termin: 29.12.2018 - 05.01.2019
Begleiter: Gini Czernin

Altes loslassen und freudig neu beginnen

Befreien Sie Körper und Seele von unnötigem Ballast und starten Sie ausgeruht und gestärkt in das neue Jahr. Lassen Sie das vergangene Jahr Revue passieren und bereiten Sie sich in Ruhe auf einen Neuanfang vor.

Mehr Informationen zum Kurs ...

Ausbildung zum Fastenbegleiter

Florentina Rebernig

Fasten ermöglicht bewusste Kommunikation mit seinem...

Basenfasten

Basenfasten ist eine Kur mit Obst und Gemüse. Es werden alle...

Unser neue Katalog 2019 ist da!
Facebook Google+Gutschein anfordern
rotate