ANGEBOTE
erweiterte Suche »

FAQ - Corona

 

Herzlich Willkommen!

Seit 1. Juli 2021 gibt es erleichterte Regeln für Gastronomie und Hotellerie.

Unser Zugang zu Covid19:
Achtsamer Umgang miteinander, Eigenverantwortung wahrnehmen,
Hausverstand einsetzen, die neuen Möglichkeiten unbeschwert genießen!

ACHTUNG: Ab 15.9. 2021 ist der Antigentest nur mehr 24 Stunden gültig.

Euer Kloster Pernegg-Team

 

Weitere Informationen

Muss ich im Hotel eine FFP2-Maske tragen? In welchen Bereichen?

Das Tragen von FFP2-Masken ist nicht mehr vorgeschrieben.

Was muss ich aufgrund der Corona-Vorgaben zusätzlich von zu Hause mitbringen?

Für den Zutritt zum Hotel gilt die 3G - Regel (geimpft, genesen oder getestet)!

Getestet:

Behördlich anerkannte negative Testergebnisse für den vorgegebenen Zeitraum, d.h.:

  • Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis eines PCR-Tests (Gültigkeit: 72 Stunden).
  • Nachweis einer befugten Stelle (Teststraße, Apotheke etc.) über ein negatives Ergebnis eines Antigentests(Gültigkeit: 48 Stunden).
  • Nachweis eines Antigentests zur Eigenanwendung, der in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst wird. (Gültigkeit: 24 Stunden)

Geimpft:

Nachweis über eine Impfung mit einem zentral zugelassenen Impfstoff.

  • Erstimpfung gilt als Nachweis ab dem 22. Tag und gilt dann ab der Impfung für 90 Tage als Nachweis für Eintritte bzw. für 270 Tage, sofern man 21 Tage vor der Erstimpfung bereits COVID-19 hatte.
  • Zweitimpfung gilt für 270 Tage ab dieser als Nachweis - Bei Impfungen, wo nur eine Impfung vorgesehen ist, gilt diese als Nachweis ab dem 22. Tag, und gilt dann ab der Impfung für 270 Tage als Nachweis für Eintritte.

Genesen:

  • Absonderungsbescheid, wenn dieser für eine in den letzten 180 Tagen vor der vorgesehenen Testung nachweislich mit SARS-CoV-2 erkrankte Person ausgestellt wurde.
  • Ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 180 Tagen erfolgte und aktuell abgelaufene molekularbiologisch bestätigte Infektion.
  • Nachweis über neutralisierende Antikörper (Antikörpertest), der nicht älter als 90 Tage sein darf.

Was ist bei der Anreise im Hotel zu beachten?

Wir sind verpflichtet, vor dem Check-in den Covid-Status unserer Gäste zu überprüfen. D.h., die übliche  Registrierung (Check-in) ist erst nach Vorweisen  eines gültigen negativen Testergebnisses, eines Impfzertifikats oder der Bestätigung einer durchgemachten COVID-19-Erkrankung möglich.

Sei versichert, dass wir uns an die gesetzlichen Vorgaben, sowie die Empfehlungen der WHO halten. Die Abstandsregelung wird uns nicht daran hindern, dich mit  Herzlichkeit und Kompetenz durch deinen wohlverdienten Urlaub zu begleiten.

Wie lange ist ein Test gültig?

Selbsttest mit digitaler Lösung: 1 Tag, Verifizierung mittels www.testung.at/selbsttestung
Antigentest: 2 Tage
PCR-Test: 3 Tage
Genesene Personen: bis 6 Monate nach der Krankheit
Geimpfte Personen: ab 22 Tage nach der Erstimpfung bis zu 1 Jahr

Die Gültigkeit des Nachweises in Form von Tests wird täglich vom Fastenbegleiter/von der Fastenbegleiterin kontrolliert.

Welche Hygiene-Maßnahmen ergreifen Sie vor Ort?

Wir haben umfassende Richtlinien für Hygiene in allen Bereichen unseres Hotels implementiert. Unsere Mitarbeiter/innen werden zur Einhaltung dieser hohen Standards kontinuierlich instruiert und geschult und deren Umsetzung wird laufend kontrolliert.

Wo bekomme ich ärztliche Hilfe, wenn ich Symptome habe? Wie muss ich mich verhalten?

In Pernegg gibt es 2 niedergelassene Ärzte. Du kannst dich auch innerhalb eines Tages testen lassen. Bleibe bitte im Zimmer und informiere deine/n Fastenbegleiter-/in oder wende dich telefonisch an die Rezeption.

Wie schützen Sie Ihre Mitarbeiter/innen?

Mitarbeiter die noch nicht geimpft sind testen sich täglich.

Alle unsere Mitarbeiter/innen wurden über die Covid19 Schutzmaßnahmen sowie Hygienerichtlinien unterrichtet.

Ab wann darf ich im Hotel einchecken?

Da uns dein Wohl und deine Gesundheit sehr am Herzen liegen, sind zusätzliche Hygiene Maßnahmen in allen Abteilungen im Hotel notwendig. Ein wichtiger Bestandteil sind unsere Hygiene-Vorschriften, wodurch die Zimmerreinigung längere Zeit in Anspruch nimmt. Wir bitten um dein Verständnis, dass dadurch die offizielle Check-In-Zeit erst ab 15:00 Uhr möglich ist. Ein Betreten des Hotels vor 15.00 Uhr ist nicht möglich.

Bitte checke am Abreisetag bis 10:00 Uhr aus. Danke für dein Verständnis!

Was gibt es beim Check-In zu beachten?

Der Check-in und die Betreuung an der Rezeption wird etwas anders sein, aber nicht weniger herzlich und bemüht. Deinen Zimmerschlüssel bekommst du, wie gewohnt, von einer unserer Rezeptionistinnen, die dich durch eine Plexiglasscheibe begrüßen wird. Die Schlüssel werden vor Aushändigung gründlich desinfiziert. Bitte gib deinen Zimmerschlüssel erst wieder bei deiner Abreise ab.

Was gibt es beim Check-out zu beachten?

Selbstverständlich kannst du vor Ort kontaktlos (via Bankomat) bezahlen. Wir bitten dich, wenn möglich, derzeit von Zahlungen mit Bargeld abzusehen.

Was passiert, wenn sich während des Aufenthalts die Reisebeschränkungen ändern?

Das Hotel kann diesbezüglich keinerlei Haftung oder Garantien aussprechen. Bitte prüfe die Versicherungsbedingungen deiner Reiseversicherung hinsichtlich Stornobedingung, kurzfristigen Umbuchungsmöglichkeit sowie Reise-Krankenversicherung.

Wird bei Anreise mein Gesundheitszustand geprüft?

Ja, wir sind verpflichtet deinen Covid- Status zu überprüfen. Bitte bringe die dafür notwendigen Unterlagen mit. Du bestätigst mit deiner Unterschrift am Meldeschein, dass du aktuell keine Covid19- Symptome hast.

Wo besteht FFP2-Maskenpflicht?

Es besteht in der Hotellerie keine FFP2-Maskenpflicht mehr.

Kann das Corona-Virus über das Essen oder die Getränke übertragen werden?

Eine Übertragung über Lebensmittel ist, wie bei einer klassischen Schmierinfektion, theoretisch möglich, wenn auch sehr unwahrscheinlich. Nichtsdestotrotz haben wir strenge zusätzliche Maßnahmen für die Lebensmittelverarbeitung getroffen, die über die bislang üblichen hohen HACCP-Standards hinausgehen.

Welche Hygiene-Maßnahmen ergreifen sie für die öffentlichen Bereiche?

Unser Maßnahmenplan umfasst die aktuell geltenden Richtlinien der Regierung sowie die Empfehlungen der WHO. Die bereits existierenden europäischen Hygienevorschriften HACCP bieten ein hohes Maß an Sicherheit im Umgang mit Lebensmitteln und werden selbstverständlich weiter eingehalten. Alle Richtlinien, inkl. die regelmäßige persönliche Hygiene, werden intern genau kontrolliert.

In den öffentlichen Bereichen werden Oberflächen und Gegenstände, die in Gebrauch verschiedener Gäste und Mitarbeiter/innen sind, in regelmäßigen Intervallen gereinigt und desinfiziert. Alle Mitarbeiter/innen mit Gästekontakt tragen einen FFP2-Maske. Die Raumbelüftung wird stets auf ein maximales Maß an Luftzirkulation mit Frischluft eingestellt.

Masseur/innen/ Therapeut/innen

Unsere Masseur/innen/ Therapeut/innen sind für dich unter Einhaltung der neuen Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen da. Sie testen sich nach den gesetzlichen Vorschriften und sind verpflichtet den Nachweis eines gültigen Covid19-Tests  zu verlangen. Die Massageliege wird nach jeder Behandlung desinfiziert und der Raum gereinigt und gelüftet.

Sauna

In der Sauna gibt es keine Einschränkungen mehr.

Gymnastikraum

Der Gymnastikraum unterliegt keinen Auflagen mehr.

 

 

 

 

 

Facebook InstagramGutschein anfordern
rotate