ANGEBOTE
erweiterte Suche »

Tog Chöd: Das innere Gleichgewicht und Ruhe finden

Wie eine Meditation in Bewegung uns zur Ruhe bringen kann

Zum allerersten Mal haben wir im Kloster Pernegg die Möglichkeit, und die auch sonst seltene Gelegenheit, Tog Chöd während einer ganzen Woche von einem erfahrenen Experten zu lernen. In Kombination mit dem Fastenprozess eine tief wirksame Methode, um wieder balanciert zu werden.

Tog Chöd, eine Kombination aus Bewegung, Meditation und Visualisierung, ist eine alte tibetische Form der Bewältigung von negativen Emotionen. Die Tog-Chöd-Technik findet ihre tiefen Wurzeln in der tibetischen Tradition im Yamantanz. Begründet hat diese Methode der hohe buddhistische Meister Tulku Lobsang. Dabei wird das mentale Ego, das die Ursache allen Leidens darstellt, vom Körper symbolisch getrennt, um sich von Ängsten, Erwartungshaltungen, Frustrationen und Ärger zu befreien. Das Resultat ist Klarheit, innere Stärke und mehr innere Ruhe und Gelassenheit. Während wir in der westlichen Welt versuchen, mentale Probleme durch Erkennen und Aufarbeiten zu beseitigen, setzt die buddhistische Psychologie dort an, wo die Störungen entstehen. Tog Chöd ist nützlich und hilfreich, negative Emotionen zu transformieren und durch die Veränderung der persönlichen Haltung und Einstellungen mentale wie auch körperliche Störungen zu befreien und der „Heilung“ zuzuführen.
Tog Chöd kann auch sonst dienlich sein u.a. bei Angstzuständen und (drohendem) Burn-out, bzw. wann immer man von quälenden Gedanken geplagt wird.

Diese Tibetische Schwertmeditation Tog Chöd wird vom Experten Robert Wortha durch eine Zertifizierung/ Ermächtigung von seinem buddhistischen Meister Tulku Lobsang Rinpoche unterrichtet.

Zur Entstehung von Tog Chöd: Tibetische Mönche entwickelten fern jeglicher medizinischer Versorgung, in den Bergen Tibets, aus ihrem Jahrtausende alten medizinischen Wissen spezifische Übungen, die Körper und Geist fit und gesund halten. Tog = Gedanken,  Chöd = zerschneiden.

Lassen Sie uns darüber hinaus gemeinsam die wundervolle Natur rund um Pernegg bei Wanderungen und Ausflügen genießen. Meditationen und Entspannungseinheiten runden diese Reise zu sich selbst ab. Auf ein freudvolles Miteinander!

DAS ERWARTET SIE:

  • Morgendliche, meditative Spaziergänge unter Einbeziehung der natürlichen Umgebung zum Trainieren der Wahrnehmung und Achtsamkeit
  • Tägliche Tog-Chöd-Einheiten, vorwiegend (je nach Witterung) im Freien und angepasst an den Fastenprozess
  • Wanderungen, sowie abends u.a. Entspannendes
  • Ausreichend Freizeit am Nachmittag mit viel Zeit für Ruhe
  • Stille-Tag zur persönlichen Einkehr
  • Impulsvorträge zu kraftvollem, freudvollem Lifestyle, des Weiteren zu vollwertiger Ernährung, basischer Körperpflege und dem Säure-Basen-Haushalt

Die Teilnahme an allen Naturerlebnissen ist freiwillig.

Termin

04.06.2022 - 11.06.2022

Begleiter

Mag. Evelyne Schneider und Robert Wortha

Methode

Themenfasten nach Buchinger

Preis

Pauschale pro Person:
DZ:€ 819,00
EZ Kat. I:€ 1.059,00
EZ Kat. II:€ 1.009,00

Angebote die Sie auch interessieren könnten

Facebook InstagramGutschein anfordern
rotate