ANGEBOTE
erweiterte Suche »

Klosterfasten und in Bewegung kommen

Mit Leichtigkeit zurück zu mir

Beim Fasten und besonders beim Klosterfasten gehen wir bewusst aus einem überfüllten Alltag raus. Wir wenden uns unserem Körper und uns selbst zu. Im Alltag kommen oft die Zeiten für Ruhe und Erholung zu kurz. So ist es mittlerweile selbstverständlich für uns, dass Belastung, Stress und Druck zum Leben gehören. Wenn sich unser Energiehaushalt im Gleichgewicht befindet ist dies auch kein Problem. Gleichzeitig wird es in dieser schnellen Welt zunehmend schwieriger die Balance zu halten.

Die eigenen Bedürfnisse zu kennen und zu erfüllen ist wichtig, um ein zufriedenes und erfülltes Leben zu führen. Das essentielle Grundbedürfnis nach Ruhe- und Erholungsphasen ist uns allen gemein. Ebenso haben wir alle auch ein gewisses Bedürfnis nach Bewegung. Bewegung zählt zu den grundsätzlichen Bedürfnissen von uns Menschen. Bewegung ist für unseren Körper essentiell. Durch ausreichend, moderate Bewegung wird unser Körper besser versorgt und auch unsere Stimmung hebt sich zusehends.

In dieser Klosterfastenwoche werden wir deshalb besonders auf den eigenen Rhythmus, die eigenen Bedürfnisse und auch auf die Entspannung achten. Das Fasten unterstützt uns wieder zu uns selbst zurückzukommen. Dabei werden durch einen ganzheitlichen Ansatz Körper und Geist mit Bewegung in die Balance geführt.

Viele Elemente mit körperbetonter Ausrichtung werden uns in dieser Fastenwoche helfen, uns mit unseren eigenen Bedürfnissen zu verbinden: Faszientraining, TRE (tension realising exercises), Atem- und Achtsamkeitsübungen, Einsatz der Körpertambura (ein musiktherapeutisches Klanginstrument) und einiges mehr.

DAS ERWARTET SIE:

  • FASTEN
    Fasten nach der Dr. Otto Buchinger-Methode mit einfühlsamer und achtsamer Fastenbegleitung, Motivation durch Gespräche in der Gruppe
  • KLOSTER
    Geschützte Atmosphäre und klösterliche Impulse am Kraftplatz Pernegg
  • INNEHALTEN
    Übungen zum Innehalten, zur Schulung und Vertiefung der eigenen Achtsamkeit, Atemübungen, bewegte Meditationen und Einsatz der Körpertambura (ein musiktherapeutisches Klanginstrument)  
  • BEWEGUNG und ENTSPANNUNG
    Aktiveinheiten in der Natur, Wanderungen, meditative Morgenspaziergänge, Bewegungsimpulse, Meditationen, Nutzung der hauseigenen Fitnessgeräte
  • SPIRITUALITÄT
    Einführung in die Spiritualität der Stille, Stilleübungen, Stilletag
  • ERNÄHRUNG
    Empfehlungen für die Zeit nach dem Fasten, praktische Tipps und Vorträge zu gesunder Lebensführung und Ernährung
  • UND NATÜRLICH VIEL ZEIT FÜR SICH
    Es bleibt genügend Zeit für sich selbst, um zu genießen, den eigenen Rhythmus wieder zu spüren und Körper, Seele und Geist mit neuer Kraft und Vitalität aufzuladen.

„Klosterfasten und in Bewegung kommen“ ist auch für Erstfaster und Erstfasterinnen gut geeignet.

Alle sind herzlich willkommen!

Termin

02.04.2022 - 09.04.2022

Begleiter

Mag. Natascha Zickbauer

Methode

Klosterfasten mit Stille und Sinn

Preis

Pauschale pro Person:
DZ: € 699,00
EZ Kat. I: € 939,00
EZ Kat. II: € 889,00

Facebook InstagramGutschein anfordern
rotate