ANGEBOTE
erweiterte Suche »

Das Kloster heute

Außenansicht Kloster Pernegg
Zimmer im Kloster Pernegg © Rita Newmann
Außenansicht im Kloster Pernegg

 

Kloster Pernegg*** – Die Entdeckung der Stille

Heute ist das Kloster Pernegg ein Ort für die "Entdeckung der Stille". Das Waldviertler Fastenzentrum mit 50 Zimmern lädt zum Entspannen und Energietanken ein. Den Gästen steht ein eigener Saunabereich sowie ein großer Gymnastikraum mit Cardiogeräten zur Verfügung. Meditations-, Gruppen- und Aufenthaltsräume laden ebenso zu ungestörtem Verweilen ein, wie die weitläufigen Klostergärten. Die Zimmer zeichnen sich durch ihre Größe und absolute Ruhelage aus. Alle Zimmer blicken auf Garten oder die Wälder rund um Pernegg. Sie sind mit DU/WC und freundlichen, modernen Möbeln ausgestattet. Zum Hotel gehört ein herrlich gelegener Kloster-Garten, in dem in eigens angelegten Beeten unter anderem frisches Gemüse für die Fastenküche gezogen wird.

In den öffentlichen Anlagen des Klosters und rund um das Areal wurde ein insgesamt fünf Kilometer langer Weg zur "Entdeckung der Stille" angelegt. An unterschiedlichen Stationen erfahren Sie die vielfältigen Facetten, die Stille bieten kann. Alle Stationen sind mit Erklärungstexten beschildert; an der Rezeption des Klosters gibt es zusätzlich ein Buch mit allen Informationen zur "Entdeckung der Stille".  Mit Unterstützung des Landes NÖ konnte eine 6 km lange Lauf- und Nordic Walkingstrecke beschildert werden. Den Streckenverlauf können Sie hier einsehen.
  

Inspiration für Körper, Geist und Seele

Der Innenhof, in dessen Mitte eine Linde und ein Nussbaum wächst, bildet das stimmungsvolle Zentrum der Klosteranlage. Der Hof ist auch philosophischer Garten: auf Wandtafeln kann man sich inspirieren lassen von den Gedanken großer Philosophen zum Thema Liebe. Durch einen Bogen im alten Gemäuer blickt man direkt auf die Plastik "brennendes Herz" – das brennende Herz ist das Symbol von Pernegg und wurde als Plastik von der Künstlerin Gabriele Fulterer gestaltet. Das brennende Herz gilt als das Symbol der Zuversicht. Ein Grundvertrauen, das Sie bei Ihrem Aufenthalt in Pernegg wieder gewinnen können.

Vom Kloster aus beginnt auch der fünf Kilometer lange Rundweg der Stille mit 14 Stationen. Ausgehend vom Kloster, vorbei am Kräuterlabyrinth und der Nikolaikapelle, entlang eines Flusses durch den Wald, über eine kleine Anhöhe und die Marienquelle führt der Weg über das Dorf Pernegg wieder zurück zum Kloster.     

Facebook Google+Gutschein anfordern
rotate