ANGEBOTE
erweiterte Suche »

Lust auf Leben - Autophagiefasten

Vom Glück des Lebendig-Seins

Kennen Sie das Glücksgefühl aufwallender Lebendigkeit, spürbarer Lebensfreude und verzückter Glückseligkeit? Es kann sich zart und sanft zeigen oder auch ausdrucksstark, feurig und ansteckend.
Das ABC des Autophagie-Fastens, wie ich es verstehe und das von A wie Autophagie, über B wie Basenkost bis Z wie Zellerneuerung reicht, wird in dieser Woche bereichert durch das ABC des Glücks. Zwei oder wahlweise drei Mahlzeiten am Tag lassen reichlich Zeit für:
Achtsamkeit, Balance, Chance, Dankbarkeit, Enthusiasmus, Freude, Genuss, Herzlichkeit, Inspiration und das Ja zu sich selbst, Klarheit, Lebendigkeit, Mut, Neubeginn, Orientierung, Perspektivenwechsel, Querdenken, Ruhe, Spaß, Tanz, Ursprünglichkeit, Vitalität, Wirksamkeit, Xundheit, Yin-Yang-Balance und Zufriedenheit
Daraus und aus den spannenden Erkenntnissen des Forschungszweigs Positive Psychologie wird in dieser Woche geschöpft. Das Thema Glück ist ein Teil davon und sorgt für Lebendigkeit und Lebensfreude in uns und um uns. Eine Frischzellenkur für den Geist!
Basenüberschüssige rein pflanzliche Kost reinigt und stärkt zudem den Körper. Die auf cirka 900kcal begrenzte Kalorien-Zufuhr sorgt für Gewichtsreduktion -  als Entlastungs- und Entsäuerungskur, die belebt! Dabei wird genau auf die Essenszeiten geachtet, um das satte Plus der Autophagie zu erhalten, denn: Ab 16stündiger Nahrungsabstinenz bauen Körperzellen eigene unbrauchbare Bestandteile wie schadhafte Proteine oder Zellbestandteile ab und nutzen sie für Umbau und Energiegewinnung. „Recycling als „Gesundungs- und Verjüngungskur!“ Wer Frühstück oder Abendsuppe weglässt, kommt sogar auf weitere 4 Stunden Autophagie-Zeit. Ohne Autophagie lagert sich dieser zelluläre Müll in der Zelle ab und kann die reibungslose Funktionsweise der Zelle behindern. Recycling als „Gesundungs- und Verjüngungskur!“

„Wir alle tragen eine erneuerbare Energiequelle in unserem Inneren, aus der wir schöpfen können: eine tief empfundene positive Lebenseinstellung. Es ist der Funke guter Gefühle, der Ihre Motivation zur Veränderung entfacht. Tun Sie sich Gutes! Flow ist eine Form von Glück, auf die man Einfluss hat!“

DAS ERWARTET SIE:

  • Kompetente und achtsame Fastenbegleitung
  • Wahlweise 2x oder 3x köstliche, basische Kost: Frühstück um 9.00, Mittagessen um 13.00, Abendsuppe um 17.00 - also tägliche Nahrungspause von mindestens 16 Stunden, was Autophagie auslöst (Frühstück oder Abendsuppe kann weggelassen werden, was den Autophagie-Effekt um 4 Stunden erweitert!)
  • Morgenspaziergang und Wanderungen
  • Bewegung in vielerlei Gestalt
  • Impulse und Werkzeuge zu den Erkenntnissen aus der Positiven Psychologie, die den Geist beleben und erfrischen
  • Meditatives
  • Information über Autophagie, Fastenformen und Säure-Basen-Balance
  • Anregungen und Tipps für bewusste Ernährung
  • Persönlicher Freiraum und Zeiten der Stille für sich selbst

Termin

02.06.2018 - 09.06.2018

Begleiter

Andrea Löw

Methode

Basenfasten und Autophagie-Fasten

Preis

Pauschale pro Person:
DZ:€ 769,00
EZ Kat. I:€ 899,00
EZ Kat. II:€ 849,00

Facebook Google+Gutschein anfordern
rotate