ANGEBOTE
erweiterte Suche »

Ja zu mir - Autophagiefasten

Mein Rhythmus, meine Richtung, mein Weg

Dem eigenen Rhythmus nachspüren, ein persönlich passendes Tempo und klare Ausrichtung finden, in bewegter und bewegender Weise innere und äußere Balance schaffen und integrieren.
Manchmal geht der eigene stimmige Rhythmus über Ansprüche im Außen verloren und es bedarf einer Kehrtwende, näherer Betrachtung, einer formgebenden Klarheit.
Klarheit finden - in sich hinein hören, sich die Freiheit der Wahl schenken, um Ja sagen zu können zu eigenen Impulsen und der wieder wahrnehmbaren Intuition.
Verabschieden Sie innere Antreiber, wagen Sie ein nach außen gerichtetes Nein, um das Ja, das Sie damit sich selbst schenken, genießerisch leben zu können.
Finden Sie zu einem passenden Lebenstempo, zu angemessenem Leistungsstreben und zu stimmiger Balance zwischen Aktivität und Entspannung, zwischen Tun und Ruhn, zwischen Einfachheit und Fülle.
Die Umgebung des Klosters und die sanfte Form des Autophagie-Fastens sorgen für passende Rahmenbedingungen. Köstliche pflanzliche, jedoch kalorienreduzierte basenüberschüssige Kost entsäuert, reinigt und vitalisiert. Das neue, leichte Körpergefühl und kompetente Tipps für die Zeit danach sorgen für Motivation, klar und selbstbestimmt die Richtung beizubehalten, den eigenen Weg im stimmigen Tempo weiter zu gehen. Die positive Reduktionserfahrung führt zu Klarheit, Balance und Ausgewogenheit und zu Vertrauen in die eigene Körperweisheit. Bewegung in Form von Tanz ermöglicht das Erspüren und Erfassen der ureigenen Sehnsüchte, führt zu eigenen Mitte, zu Beweglichkeit, Lebensfreude und entspannter Balance.

Gleichzeitig sorgen wir für das Auslösen der Autophagie, also für zusätzliche Reinigung und Erneuerung der Zellen, denn: Bei 16stündiger Nahrungsabstinenz bauen Körperzellen eigene unbrauchbare Bestandteile wie schadhafte Proteine oder Zellbestandteile ab und nutzen sie für Umbau und Energiegewinnung. Ohne Autophagie lagert sich dieser zelluläre Müll in der Zelle ab und kann die reibungslose Funktionsweise der Zelle behindern.
Recycling als „Gesundungs- und Verjüngungskur!“

Selbstfürsorge bedeutet manchmal, in Bewegung zu kommen und manchmal, mich sein lassen. Sie bedeutet manchmal, mich zu nähren und manchmal, zu fasten. Andrea Löw

DAS ERWARTET SIE:

  • Kompetente und achtsame Fastenbegleitung
  • 2x täglich köstliche, pflanzliche Kost, die für Vitalität und neue Energien sorgt
  • Information über Säure-Basen-Balance
  • Information über Autophagie, Fastenformen und bewusste Ernährung
  • Bewegung in vielerlei Gestalt – Wanderungen, Tanz, smovey-Spaß
  • Selbstwahrnehmung durch spannende Impulse zu den Themen Lebenstempo, Lebensrhythmus und Innere Antreiber
  • Gemeinschaft und Persönlicher Freiraum
  • Stille und Rückzug

Termin

03.02.2018 - 10.02.2018

Begleiter

Andrea Löw

Methode

Autophagie-Fasten

Preis

Pauschale pro Person:
DZ:€ 769,00
EZ Kat. I:€ 899,00
EZ Kat. II:€ 849,00

Facebook Google+Gutschein anfordern
rotate